• Warum unterstützt GCStatistic keine Lab Cache?
    Lab Cache sind aktuell keine Cacheart die in der GPX-Datei als Fund mitgeliefert wird. Da GCStatistic auf die Daten in der GPX-Datei angewiesen ist können diese Cache nicht ausgewertet werden. Sobald die Lab Cache in der GPX mitgeliefert werden kann GCStatistic diese auch auswerten. Zur Zeit müssen diese Funde von Hand oder mit einer Drittanwendung in die GPX übertragen werden, dann werden diese Cache auch ausgewertet.
    Nach oben
  • Wie entferne ich die Statistik wieder?
    GCStatistic ersetzt auf der GC-Webseite das persönliche Profil mit seiner eigenen Statistik. Um die Statistik wieder zu entfernen ist es ausreichend auf der GC-Seite das eigene Profil zu bearbeiten und dort jeglichen Text zu löschen. Danach hat man dann wieder ein leeres Profil. Falls man dort eigenen Text im Profil anzeigen möchte muss man diesen entsprechend wieder einfügen.
    Nach oben
  • Warum sehe ich einige Grafiken wie die Länderkarten nicht mehr?
    Ich war leider gezwungen auf Grund der sehr hohen Serverlast einige Skripte zu entfernen. Dadurch werden die Länderkarten und 3D-Balken nicht mehr erzeugt. Seit Version 1.9.9 Beta 2 wird aus diesem Grund auch eine entsprechende Einstellung in GCStatistic automatisch deaktiviert.

    Wer die Länderkarten oder 3D-Balken weiter sehen möchte und einen eigenen Webspace besitzt kann sich nun ein extra Grafikpaket mit runterladen. Der Ablageort dieses Paketes im Webspace muss dann in GCStatistic über die Einstellungen (per Menü->Einstellungen) angegebene werden. Bei der URL dort bitte auch das http:// nicht vergessen.

    Als kleiner Nebeneffekt können so auch gerne die anderen Grafiken die mitgeliefert werden verändert oder ersetzt werden. Wer also eigene Flaggen oder Cacheicons verwenden möchte darf diese gerne ersetzen. Auch die Karten oder 3D-Balken dürfen natürlich verändert oder angepasst werden.
    Nach oben
  • Beim Versuch GCStatistic zu starten bekomme ich eine Fehlermeldung.
    Hier sind bisher drei Ursachen bekannt die immer wieder auftreten:
    1.) Für Windows gibt es einige Freeware-Entpacker die bei einer ZIP-Datei die Dateistruktur nicht korrekt abbilden können. Hier bitte nach Möglichkeit den in Windows integrierten Entpacker verwenden.
    2.) Alle Dateien im entpackten Ordner GCStatistic sind wichtig und werden auch benötigt. Man darf die ausführbare Datei GCStatistic also nicht alleine raus kopieren. Bitte immer den kompletten Ordner verschieben/kopieren.
    3.) Einige Virenscanner haben Probleme korrekt zwischen Gut/Böse zu unterscheiden. Aktuell bekannt ist z.B. ein Problem mit Kaspersky 2011 da hier über die Heuristik ein Muster erkannt wird was Kaspersky nicht korrekt einordnet und im Zweifel lieber blockiert. Bei Problemen also bitte auch im Virenscanner gucken und prüfen ob dort ein Programm gesperrt wurde bzw. in eine Ausnahmeliste aufgenommen werden kann. Aber bitte nie einem Programmierer (auch mir nicht) einfach glauben, wenn er behauptet das seine Anwendungen sicher sind. Ich kann dies zwar extrem sicher sagen da ich rein unter MacOS entwickle aber im Zweifel hat immer erstmal der Virenscanner recht. Überprüfen kann man alle Programme am besten bei VirusTotal
    Nach oben
  • Meine letzte GPX-Datei ist ein paar Tage alt aber ich bekomme keine neuen Daten.
    Hier kann es mehrere Ursachen geben. Die beiden Hauptgründe sind die folgenden:
    - Die letzte GPX-Datei ist noch keine 3-4Tage alt. Dieser Zeitraum wurde vom Anbieter wahrscheinlich Limit gesetzt damit der Server nicht überlastet wird durch tägliche Anfragen nach jeder Tour. Dies kann man bei GC über den Zugang prüfen. Einfach einloggen und gucken ob man auf der Seite 'Build Pocket Queries' schon auf den 'Add to Queue' Knopf unter der Liste drücken darf. Ist dieser Knopf noch inaktiv wird eine alte Datei mit dem dort angegebenen Datum geladen.
    - GCStatistic darf zwar eine neue Datei laden besitzt aber keine Schreibrechte um die alte Datei auf dem Desktop zu ersetzten. Dieser Fall ist eher selten und läßt sich durch umbenennen/löschen der alten Datei überprüfen. Die Datei auf dem Desktop sollte einen Namen ähnlich 12345678.zip besitzen.
    Nach oben
  • Mein Betriebssystem beschwert sich über einen 'Nicht verifizierten Entwickler'
    Hier mus ich dem Betriebssystem (MacOS X) zustimmen. Ich programmiere nur aus Spaß an der Freude und sehe es nicht ein einer Firma jedes Jahr Geld zu bezahlen damit ich das kann. Und wenn man gewissen Firmen nichts bezahlt wird man dort nicht 'zertifiziert' und darf seine Software nicht in gewissen Stores anbieten etc. Meine Programme sind nicht zertifiziert und werden es auch nie sein. Sollte es jemals einen Zwang geben, dass man Programme ohne zu bezahlen nicht mehr installieren/vertreiben kann, werde ich die entsprechenden Systeme verlassen und dort eben keine Software mehr anbieten.

    Aktuell kann jeder noch selber entscheiden ob er auf seinem System alle Programme zulässt (über Systemeinstellungen) oder nur solche von Programmieren die auch Geld an den Systemanbieter bezahlen. Mit Sicherheit hat es meiner Meinung jedenfalls nichts zu tun, auch wenn das immer gerne als Argument angeführt wird. All die tolle Malware die mit offiziellen Zertifikaten zertifiziert wurde und teilweise sogar über die Stores verteilt wurde spricht für mich eine andere Sprache.

    ich persönlich lade meine Software vor der veröffentlichung bei VirusTotal hoch um sicherzustellen das ich nur saubere Software verbreite. Wer Angst hat kann auf dieser Seite jeden Download/datei hochladen und sie dort parallel von allen bekannten Virenprüfern kontrollieren lassen.
    Nach oben
  • Benötige ich zwingend einen Premium-Account bei geocaching.com?
    Nein. Ein Premium-Account vereinfacht die Arbeit mit GCStatistic zwar erheblich da man die benötigten Daten (GPX-Datei) komplett fertig runterladen kann aber es geht auch ohne. GCStatistic kann auch GPX-Dateien die mit einigen Tools erzeugt wurden importieren. Unter anderem sogar Dateien die mit terracaching.com Daten gefüllt sind.
    Nach oben