Seite aktualisiert am 25. Januar 2015

MacOSX - HFS+ Komprimierung

Icon Warnung
Da fast alle Schritte als root-User ausgeführt werden besteht die Gefahr ein nicht lauffähiges System zu erhalten. Bitte nur nachmachen wenn ihr euch im Terminal auskennt oder auf alle Daten eurer Festplatte verzichten könnt.
Ich übernehme keine Haftung für evtl. Schäden - ein Backup aller Daten ist immer Pflicht!
Apple hat ohne große Ankündigung viele Systemdateien komprimiert, um so weniger Platz mit dem System zu belegen. Was viele dabei nicht wissen ist, dass man diese Komprimierung auch selber verwenden kann. Dazu verwenden wir ein schönes Tool mit dem Namen afsctool um die Dateien/Ordner auf der Platte zu komprimieren. Während der Verwendung der Dateien bemerkt man dabei nichts von der Komprimierung auf der Platte. Einziger Nachteil: Wird die Datei neu geschrieben/geändert ist die Komprimierung wieder weg. Wer möchte kann gleich den kompletten Benutzerordner komprimieren indem man das folgende im Terminal aufruft:
Icon Gefahr
ACHTUNG: Tippfehler vermeiden und nur ausführen, wenn man mit der Shell umgehen kann!
  • afsctool -cfv ~
Selbstverständlich kann man auch die ganze Platte oder nur gezielt einzelne Dateien komprimieren. Zu beachten ist wie gesagt das diese Dateien möglichst nur gelesen werden, da beim beschreiben die Komprimierung der Datei verloren geht.